MUMIEN

Rätsel der Zeit

16. Sept. 2016 —
30. April 2017


Eine Sonderausstellung des Naturhistorischen Museums Basel, in Zusammenarbeit mit den Reiss-Engelhorn-Museen.

Eine der grössten Mumien-Ausstellungen
der Welt – exklusiv in der Schweiz.


Jeden 1. Donnerstag im Monat, im Rahmen der AFTER HOURS,
ist die Sonderausstellung von 18 - 23 Uhr geöffnet. Mit stimmungsvoller Bar im Museum.
Eintritt frei, Getränke extra

Trailer zur Sonderausstellung von Gregor Brändli
Gletschermumie eines Steinbocks
Entdeckt um 1950 auf 3200 m Höhe auf dem Col de Collon, Wallis, Schweiz — Naturmuseum Wallis

Ob gefrorener Steinbock, im Keller verendete Maus oder einbalsamierter Pharao – Mumien faszinieren uns. Sie sind individuelle Zeugen ihrer Zeit und kulturhistorisch unschätzbar wertvoll.

Mumiengruppe mit Frau und zwei Kindern
Andine Küstenregion in Südamerika, präkolumbisch, 12.-14. Jahrhundert
– Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim

Aber wie entsteht eigentlich eine Mumie? Welche Bedingungen braucht es, damit Haut oder Weichteile Jahrhunderte überdauern? Warum und wie wurden Lebewesen absichtlich mumifiziert?

In der Sonderausstellung «MUMIEN – Rätsel der Zeit» im Naturhistorischen Museum Basel finden Sie Antworten auf diese und mehr Fragen. Zahlreiche Tiermumien sowie menschliche Mumien mit berührenden, aussergewöhnlichen Geschichten geben Geheimnisse preis über das Leben und Sterben. Aktuelle Erkenntnisse aus eigenen Forschungen des Museums fliessen in die Ausstellung ein.

Was verbirgt sich im Innern der Mumie?
CT-Scans sind unverzichtbar in der modernen Mumienforschung.

Neugierig?

Öffnungszeiten, Preise und Anfahrt finden Sie in den Besucherinformationen. Führungen und Veranstaltungen für Wissensdurstige, Vielbeschäftigte, Familien, Nachtschwärmer, Experten und angehende Experten in der Agenda.

Aktuelle Führungen und Veranstaltungen

Mumien erzählen

Mit dem Paläontologen Dr. Walter Etter

Mumien sind individuelle Zeugen ihrer Zeit. Jede Mumie erzählt ihre eigene, berührende Geschichte. Entschlüsseln Sie auf diesem Rundgang mit Dr. Walter Etter die Rätsel der Mumien.

Samstag, 10.12.2016

14:00 – 15:00

Eintritt Sonderausstellung

Sonntagsführung

Einstündiger Rundgang durch die Sonderausstellung.

Sonntag, 11.12.2016

11:00 und 14:00

Eintritt Sonderausstellung

Mumien-Mittag

Neugierig, aber wenig Zeit? In dieser halbstündigen Führung erfahren Sie Wissenswertes und Überraschendes über Mumien und Mumifizierungstechniken. 

Mittwoch, 14.12.2016

12:15 – 12:45

Eintritt Sonderausstellung

Sonntagsführung

Einstündiger Rundgang durch die Sonderausstellung.

Sonntag, 18.12.2016

11:00 und 14:00

Eintritt Sonderausstellung

Sonntagsführung

Einstündiger Rundgang durch die Sonderausstellung.

Sonntag, 25.12.2016

11:00 und 14:00

Eintritt Sonderausstellung

Familienrundgang

Mumien sind rätselhaft und werfen viele Fragen auf. Was ist im Bernstein versteckt? Kann jedes Tier zur Mumie werden? Warum sind manche Mumien eingewickelt und andere nicht? Lassen Sie sich von Geschichten überraschen, die sich hinter jeder Mumie verbergen.

Sonntag, 01.1.2017

15:30 – 16:30

Eintritt Sonderausstellung

Sonntagsführung

Einstündiger Rundgang durch die Sonderausstellung.

Sonntag, 01.1.2017

11:00 und 14:00

Eintritt Sonderausstellung

Chillen im Museum

Abends in Ruhe die Sonderausstellung anschauen. Und danach den Feierabend in stimmungsvoller Baratmosphäre geniessen.

Donnerstag, 05.1.2017

18:00 – 23:00

Eintritt frei, Getränke extra

Mit der Rechtsmedizin dem Mord auf der Spur

Mit Dr. med. Holger Wittig, Forensiker, Basel

Die Rechtsmedizin bedient sich heute moderner wissenschaftlicher Methoden um Tatbestände zu rekonstruieren. Liegt ein natürlicher Todesfall vor oder verbirgt sich ein Verbrechen dahinter? Holger Wittig gibt Einblicke in forensische Fälle aus seinem Arbeitsalltag. Aber auch stumme Zeugen vergangener Taten in unseren Museen können noch nach langer Zeit Auskunft geben. Die Untersuchung der Mumien der aktuellen Sonderausstellung erbrachte neue und überraschende Erkenntnisse über Krankheiten und Gewalteinwirkungen. Aber auch Fälschungen und Rekonstruktionen werden mit forensischen Methoden sichtbar gemacht.

Donnerstag, 05.1.2017

18:30 – 19:30

Eintritt frei

Sonntagsführung

Einstündiger Rundgang durch die Sonderausstellung.

Sonntag, 08.1.2017

11.00 und 14.00 Uhr

Eintritt Sonderausstellung

MUMMIES – Mysteries of Time

One-hour guided tour in English.

Sonntag, 08.1.2017

15:30 – 16:30

Entry fee special exhibition

Mumien-Mittag

Neugierig, aber wenig Zeit? In dieser halbstündigen Führung erfahren Sie Wissenswertes und Überraschendes über Mumien und Mumifizierungstechniken.

Mittwoch, 11.1.2017

12:15 – 12:45

Eintritt Sonderausstellung

Südamerikanische Mumien

Mit Alexander Brust, Kurator Museum der Kulturen Basel

Der Kontinent mit den ältesten Mumifizierungen? Südamerika! Alexander Brust entführt Sie in die rätselhafte Welt der südamerikanischen Mumien.

Samstag, 14.1.2017

14:00 – 15:00

Eintritt Sonderausstellung

Sonntagsführung

Einstündiger Rundgang durch die Sonderausstellung.

Sonntag, 15.1.2017

11:00 und 14:00

Eintritt Sonderausstellung

Sonntagsführung

Einstündiger Rundgang durch die Sonderausstellung.

Sonntag, 22.1.2017

11:00 und 14:00

Eintritt Sonderausstellung

Sonntagsführung

Einstündiger Rundgang durch die Sonderausstellung.

Sonntag, 29.1.2017

11:00 und 14:00

Eintritt Sonderausstellung

Chillen im Museum

Abends in Ruhe die Sonderausstellung anschauen. Und danach den Feierabend in stimmungsvoller Baratmosphäre geniessen.

Donnerstag, 02.2.2017

18:00 – 23:00

Eintritt frei, Getränke extra

Das «Swiss Mummy Project»: Moderne Forschung an historischen Mumien aus Schweizer Sammlungen

Mit Prof. Dr. Dr. med. Frank J. Rühli, Evolutionsmediziner, Zürich

Das «Swiss Mummy Project» ist ein weltweit führendes, langjähriges Mumienprojekt an der Universität Zürich mit dem Ziel transdisziplinär Informationen zu Leben, Tod und Mumifizierung  an historischen Mumien zu erhalten. Die wichtigsten Mumien aus diversen Kulturkreisen in Schweizer Sammlungen wurden bisher untersucht. In dieser Präsentation werden die neuste Forschungsergebnisse gezeigt und die Bedeutung von Mumienforschung für die heutige Medizin dargelegt.

Donnerstag, 02.2.2017

18:30 – 19:30

Eintritt frei

Verrückt nach Mumien

Zweiteiliger Workshop für Kinder ab 10 J.

Samstag, 04.2.2017

14:00 – 17:00

Eintritt frei, beschränkte Platzzahl

Familienrundgang

Mumien sind rätselhaft und werfen viele Fragen auf. Was ist im Bernstein versteckt? Kann jedes Tier zur Mumie werden? Warum sind manche Mumien eingewickelt und andere nicht? Lassen Sie sich von Geschichten überraschen, die sich hinter jeder Mumie verbergen.

Sonntag, 05.2.2017

15:30 – 16:30

Eintritt Sonderausstellung

Sonntagsführung

Einstündiger Rundgang durch die Sonderausstellung.

Sonntag, 05.2.2017

11:00 und 14:00

Eintritt Sonderausstellung

Verrückt nach Mumien

Zweiteiliger Workshop für Kinder ab 10 J.

Samstag, 11.2.2017

14:00 – 17:00

Eintritt frei, beschränkte Platzzahl

Sonntagsführung

Einstündiger Rundgang durch die Sonderausstellung.

Sonntag, 12.2.2017

11:00 und 14:00

Eintritt Sonderausstellung

Mumien-Mittag

Neugierig, aber wenig Zeit? In dieser halbstündigen Führung erfahren Sie Wissenswertes und Überraschendes über Mumien und Mumifizierungstechniken.

Mittwoch, 15.2.2017

12:15 – 12:45

Eintritt Sonderausstellung

Führung Mumien für Kinder von Kindern

Samstag, 18.2.2017

14:00 – 15:00

Eintritt frei

Sonntagsführung

Einstündiger Rundgang durch die Sonderausstellung.

Sonntag, 19.2.2017

11:00 und 14:00

Eintritt Sonderausstellung

Making-of Mumienausstellung

Mit Anna Pevzner, Projektleiterin Ausstellungen Naturhistorisches Museum Basel

Wie kommt die Mumie ins Museum? Dieser Rundgang ist gespickt mit Insider-Infos zur Entstehung der Ausstellung und Anekdoten der Ausstellungsmacher.

Samstag, 25.2.2017

14:00 – 15:00

Eintritt Sonderausstellung

Sonntagsführung

Einstündiger Rundgang durch die Sonderausstellung.

Sonntag, 26.2.2017

11:00 und 14:00

Eintritt Sonderausstellung

Chillen im Museum

Abends in Ruhe die Sonderausstellung anschauen. Und danach den Feierabend in stimmungsvoller Baratmosphäre geniessen.

Donnerstag, 02.3.2017

18:00 – 23:00

Eintritt frei, Getränke extra

Mumia vera und Menschenfleisch – ein Heilmittel gegen viele Gebrechen

Mit Janine Kopp, Historikerin, Basel

Die Vorstellung, Teile des menschlichen Körpers als Arzneimittel zu verkaufen, mag erschaudern. Doch medizinische Quellen aus dem 16. und 17. Jahrhundert zeigen: Menschenfett und Menschenfleisch gehörten in der Medizin der Frühen Neuzeit zum Inventar jeder gut geführten Apotheke. Verkauft als «Mumia vera» – Überreste ägyptischer Mumien. Die Quellen zeigen aber auch, dass die beste «Mumia» vielmehr aus Leichen hingerichteter junger Männer gewonnen und verkauft wurde. Das Referat geht der Frage nach: Wie konnte der menschliche Körper legal zu einem Arzneimittel werden und wann drohte dieser Transfer in die Illegalität abzurutschen?

Donnerstag, 02.3.2017

18:30 – 19:30

Eintritt frei

Familienrundgang

Mumien sind rätselhaft und werfen viele Fragen auf. Was ist im Bernstein versteckt? Kann jedes Tier zur Mumie werden? Warum sind manche Mumien eingewickelt und andere nicht? Lassen Sie sich von Geschichten überraschen, die sich hinter jeder Mumie verbergen.

Sonntag, 05.3.2017

15:30 – 16:30

Eintritt Sonderausstellung

Sonntagsführung

Einstündiger Rundgang durch die Sonderausstellung.

Sonntag, 05.3.2017

11:00 und 14:00

Eintritt Sonderausstellung

Schicksale aus der Mumienwelt

Mit dem Anthropologen Dr. Gerhard Hotz

Jede Mumie birgt ihr eigenes, persönliches Schicksal. Entschlüsseln Sie auf diesem Rundgang mit Dr. Gerhard Hotz die Rätsel der Mumien.

Samstag, 11.3.2017

14:00 – 15:00

Eintritt Sonderausstellung

Sonntagsführung

Einstündiger Rundgang durch die Sonderausstellung.

Sonntag, 12.3.2017

11:00 und 14:00

Eintritt Sonderausstellung

MUMMIES – Mysteries of Time

One-hour guided tour in English.

Sonntag, 12.3.2017

15:30 – 16:30

Entry fee special exhibition

Mumien-Mittag

Neugierig, aber wenig Zeit? In dieser halbstündigen Führung erfahren Sie Wissenswertes und Überraschendes über Mumien und Mumifizierungstechniken.

Mittwoch, 15.3.2017

12:15 – 12:45

Eintritt Sonderausstellung

Mumien erzählen dank Gebärdendolmetscher

Einstündiger Rundgang durch die Sonderausstellung für Menschen mit einer Hörbehinderung. Anmeldung: eduard.stoeckli@bs.ch

Samstag, 18.3.2017

15:00 – 16:00

Eintritt Sonderausstellung

Sonntagsführung

Einstündiger Rundgang durch die Sonderausstellung.

Sonntag, 19.3.2017

11:00 und 14:00

Eintritt Sonderausstellung

Mumien-Scan

Miterleben, wenn Wissenschaftler eine Mumie durchleuchten

Begleiten Sie den Kurator und Wissenschaftler Dr. Loïc Costeur zu einem Mumien-Scan ins Biomaterials Science Center in Allschwil. Dort sind Sie live dabei, wenn eine Mumie durchleuchtet wird. Ohne die Mumie zu beschädigen, kehrt ein CT-Scan ihr Inneres schichtweise nach aussen und macht es sichtbar: Was verbirgt sich im Innern der Mumie? CT-Scans sind unverzichtbar in der Mumien-Forschung und oft für eine Überraschung gut – manchmal enthält die Hülle nicht den vermeintlichen Inhalt.

Mittwoch, 22.3.2017

12:30 – 13:30

Eintritt CHF 10.–

Führung Mumien für Kinder von Kindern

Samstag, 25.3.2017

14:00 – 15:00

Eintritt frei

Sonntagsführung

Einstündiger Rundgang durch die Sonderausstellung.

Sonntag, 26.3.2017

11:00 und 14:00

Eintritt Sonderausstellung

Familiensonntag

Mumien sind sagenhaft geheimnisvoll. Sie hüten jahrtausendealte Geheimnisse. Löse die Rätsel, die sie in sich bergen.

Sonntag, 02.4.2017

10:00 – 17:00

Eintritt frei

Mittwoch-Matinee

Drei Wissenschaftler vermitteln ihre ganz persönliche Sicht auf die Mumien.

Mittwoch, 05.4.2017

10:00 – 12:00

CHF 10.–

Chillen im Museum

Abends in Ruhe die Sonderausstellung anschauen. Und danach den Feierabend in stimmungsvoller Baratmosphäre geniessen.

Donnerstag, 06.4.2017

18:00 – 23:00

Eintritt frei, Getränke extra

Mumien aus dem DVD-Player

Mit Christine Fössmeier M.A., Kunsthistorikerin und Ägyptologin

Mumien können jederzeit lebendig werden. Sie hausen zumeist in den Pyramiden Ägyptens und haben es auf unerfahrene Forscher abgesehen. Dieses Klischee kolportieren Filme, Bücher und Spiele, die mit der Angstlust eines grossen Publikums spielen. Wie und warum gelingt es Hollywood & Co. eine an sich unsinnige Geschichte, deren Anfänge rund 5000 Jahre zurückreichen, immer wieder fortzuschreiben? Vielleicht steckt mehr dahinter als die Faszination für das Land am Nil und seine uralten Geheimnisse.

Donnerstag, 06.4.2017

18:30 – 19:30

Eintritt frei

Mumien erzählen

Mit dem Paläontologen Dr. Walter Etter

Mumien sind individuelle Zeugen ihrer Zeit. Jede Mumie erzählt ihre eigene, berührende Geschichte. Entschlüsseln Sie auf diesem Rundgang mit Dr. Walter Etter die Rätsel der Mumien.

Samstag, 08.4.2017

14:00 – 15:00

Eintritt Sonderausstellung

Sonntagsführung Mumien

Einstündiger Rundgang durch die Sonderausstellung.

Sonntag, 09.4.2017

11:00 und 14:00

Eintritt frei

Mumien-Mittag

Neugierig, aber wenig Zeit? In dieser halbstündigen Führung erfahren Sie Wissenswertes und Überraschendes über Mumien und Mumifizierungstechniken.

Mittwoch, 12.4.2017

12:15 – 12:45

Eintritt Sonderausstellung

Sonntagsführung

Einstündiger Rundgang durch die Sonderausstellung.

Sonntag, 16.4.2017

11:00 und 14:00

Eintritt Sonderausstellung

Sonntagsführung

Einstündiger Rundgang durch die Sonderausstellung.

Sonntag, 23.4.2017

11:00 und 14:00

Eintritt Sonderausstellung

Sonntagsführung

Einstündiger Rundgang durch die Sonderausstellung.

Sonntag, 30.4.2017

11:00 und 14:00

Eintritt Sonderausstellung

Partner

Die Sonderausstellung wurde von den Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim als Wanderausstellung mit dem Titel «MUMIEN — Der Traum vom ewigen Leben» konzipiert. Eine langjährige Zusammenarbeit verbindet das Naturhistorische Museum Basel und die Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim. Diese ermöglicht es uns, die Ausstellung in Basel in einer für unser Museum passenden, naturwissenschaftlichen Ausrichtung zu zeigen, als «MUMIEN — Rätsel der Zeit». Die Ausstellung wurde mit zahlreichen Exponaten ergänzt, die der Öffentlichkeit bislang so noch nie zugänglich waren.


Medienpartner

bz BASEL

Kooperationen

  • Anatomisches Museum, Basel
  • Antikenmuseum und Sammlung Ludwig, Basel
  • Archäologische Bodenforschung des
Kantons Basel-Stadt
  • Bündner Naturmuseum, Chur
  • Bürgerforschungsprojekt Basel-Spitalfriedhof (IPNA)
  • Department of Biomedical Engineering der Universität Basel
  • Drents Museum Assen
  • Historisches Museum Basel
  • Hungarian Natural History Museum
  • Institut für Rechtsmedizin, Basel
  • Museum der Kulturen, Basel
  • Naturkundemuseum im Ottoneum
  • Naturmuseum Wallis
  • Pharmazie-Historisches Museum 
der Universität Basel
  • Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim
  • Staatsarchiv Kanton Basel-Stadt
  • Stadtmuseum Hornmoldhaus
  • Swiss Mummy Project UZH